Basteln, Malen & Kreatives

Kritzeln, malen, zeichnen. Das ist der Weg, den dein Kind bei guten Bedingungen und richtigem Verhalten deinerseits macht.

Also das bedeutet für dich: Nicht kritisieren, nicht vormachen und nicht verbessern! Und gutes Material zur Verfügung stellen. Dann kann sich dein Kind mutig ausprobieren und Lust am Malen verspüren.

Kleinkinder fangen gerne mit Fingerfarben an. Hier haben wir eine DIY Anleitung "Farben" zum Selbermachen.

Ab etwa 2 Jahren kannst du deinem Kind kurze, dicke, weiche Stifte wie Wachsmalstifte und Wachsmalblöcke zur Verfügung stellen. Die Blöcke sind besonders bruchfest und man kann sie gut auf rauem Papier benutzen. Bitte verwende keine Stifte mit Kunststoffhüllen. Ältere Schulkinder verwenden auch noch gerne Wachsmalstifte - zur sogenannten Schabetechnik.

Ab etwa 3 Jahren lieben Kinder Faserstifte. Wir haben sie nicht im Programm, da die meisten auf Grund Ihrer Ausdünstungen gesundheitsschädlich sind. Außerdem geben sie wenig Farbe und produzieren dabei viel Müll.

Ab etwa 4 Jahren kann dein Kind mit Buntstiften gut zeichnen. Wenn die Farbe mit feuchtem Pinsel vermalbar ist, sind die Stifte natürlich vielseitiger einsetzbar. Wähle Stifte mit dicker Miene und unlakierter Holzummantelung. Je besser die Holzhülle, desto bruchsicherer sind die Stifte. Dreieckstifte oder Noppen erleichtern deinem Kind das Halten der Stifte.

Kritzeln, malen, zeichnen. Das ist der Weg, den dein Kind bei guten Bedingungen und richtigem Verhalten deinerseits macht. Also das bedeutet für dich: Nicht kritisieren, nicht vormachen und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Basteln, Malen & Kreatives

Kritzeln, malen, zeichnen. Das ist der Weg, den dein Kind bei guten Bedingungen und richtigem Verhalten deinerseits macht.

Also das bedeutet für dich: Nicht kritisieren, nicht vormachen und nicht verbessern! Und gutes Material zur Verfügung stellen. Dann kann sich dein Kind mutig ausprobieren und Lust am Malen verspüren.

Kleinkinder fangen gerne mit Fingerfarben an. Hier haben wir eine DIY Anleitung "Farben" zum Selbermachen.

Ab etwa 2 Jahren kannst du deinem Kind kurze, dicke, weiche Stifte wie Wachsmalstifte und Wachsmalblöcke zur Verfügung stellen. Die Blöcke sind besonders bruchfest und man kann sie gut auf rauem Papier benutzen. Bitte verwende keine Stifte mit Kunststoffhüllen. Ältere Schulkinder verwenden auch noch gerne Wachsmalstifte - zur sogenannten Schabetechnik.

Ab etwa 3 Jahren lieben Kinder Faserstifte. Wir haben sie nicht im Programm, da die meisten auf Grund Ihrer Ausdünstungen gesundheitsschädlich sind. Außerdem geben sie wenig Farbe und produzieren dabei viel Müll.

Ab etwa 4 Jahren kann dein Kind mit Buntstiften gut zeichnen. Wenn die Farbe mit feuchtem Pinsel vermalbar ist, sind die Stifte natürlich vielseitiger einsetzbar. Wähle Stifte mit dicker Miene und unlakierter Holzummantelung. Je besser die Holzhülle, desto bruchsicherer sind die Stifte. Dreieckstifte oder Noppen erleichtern deinem Kind das Halten der Stifte.

Filter schließen
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 5
1 von 5
Zuletzt angesehen